Gerds Blog für regionale Küche und Rezepte
 
Kalbs-Tafelspitz mit mariniertem Gemüse
  • Blühender Bärlauch

Kalbs-Tafelspitz mit mariniertem Gemüse

Es gab eine Zeit, in der ich regelmäßig Kochbücher kaufte, vornehmlich solche, die aus der italienischen Küche stammten. Gekocht habe ich selten danach, aber das hat sich nun geändert. Ein Kochbuch hat es mir angetan, das von Dania Lucherini aus der Chiusa in Montefollonico. Hier geht es um eines ihrer persönlichen Gerichte im letzten Kapitel des Buches, das Yvonne Tempelmann veröffentlichte: Avanzi da un pezzo di roastbeef: un carpaccio con verdure piccanti. Wie immer ist die Übersetzung nicht so ganz gelungen; denn verdure piccanti gewinnen zwar ihren Geschmack durch Marinieren, aber pikante Gemüse triffts auch nicht so richtig im Deutschen.

Zutaten:

  • etwa 800 gr Tafelspitz vom Kalb
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 2 Stängel Staudensellerie
  • 2 Karotten
  • 1 kleiner Zucchino
  • 2 gehäutete und entkernte Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto balsamico

Gekochter Tafelspitz vom Kalb mit mariniertem Gemüse
Der Kalbstafelspitz von etwa 800 gr zieht in einer Court bouillon, bis er gar wird. Hier genügen 1,5 l Wasser mit den üblichen Gemüsen und Liebstöckel, je nach Größe ist er nach eineinhalb Stunden gar und kann abkühlen.

Das Gemüse schneide ich in mäßig feine Scheiben, lege es vermischt in eine Schüssel und salze es leicht. Öl und Essig schlage ich zu einer Vinaigrette auf und gebe es über das gemüse, das nun ein bis zwei Stunden in der Marinade bleibt. Zum Anrichten schneide ich den Tafelspitz in Scheiben und gebe das marinierte Gemüse darüber.

Gekochter Tafelspitz vom Kalb mit mariniertem Gemüse

Gekochter Tafelspitz vom Kalb mit mariniertem Gemüse

Gerd

Zutaten
  

  • 800 gr Tafelspitz vom Kalb
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 St Staudensellerie
  • 2 St Karotten
  • 1 St Zucchino
  • 2 St Tomaten, gehäutet und entkernt
  • 1 St Frühlingszwiebel
  • 2 St Knoblauchzehe

Anleitungen
 

  • Kalbstafelspitz 1,5 Stunden in der Gemüsebrühe ziehen lassen
  • Alle Gemüse in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und mit der Marinade aus Essig und Öl begießen, ein bis zwei Stunden ziehen lassen
  • Gemüse mit dem aufgeschnittenen Tafelspitz servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.