Gerds Blog für regionale Küche und Rezepte
 
Nudeln mit grünem Spargel und Garnelen
  • Blühender Bärlauch

Nudeln mit grünem Spargel und Garnelen

Ein einfaches, aber sehr schmackhaftes Frühlingsgericht, das zudem leicht ist und schnell zubereitet ist. Für 2-3 Personen benötige ich:

  • 400 g Spargel
  • 250 g Garnelen (tiefgefroren können es z.B. auch White Tiger o.ä. sein)
  • 200 g Tortiglioni
  • 4-5 EL dunkle Sojasauce
  • 2 El Fischsauce
  • Reissirup (optional), Olivenöl, geriebener Parmesan

Die Nudeln koche ich bissfest vor. Den Spargel schäle ich im unteren Drittel mit einem Sparschäler und schneide ihn in etwa 3 cm lange Stücke – wer Rigatoni als Nudel verwendet, kann den Spargel auch schräg schneiden – der Analogie der Form halber. Die Spargelstücke dünste ich in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl bei niedriger Hitze an. Je nach Dicke der Spargel kann das bis zu 10 Minuten dauern. Die Garnelen erhitze ich in einer anderen Pfanne, sie sollten durchgewärmt sein, aber nicht trocken werden.

Pasta mit grünem Spargel und Garnelen

Die Spargel lösche ich mit der Sojasauce ab, die Garnelen mit der Fischsauce, die dann zum Spargel hinzu kommen. Ich schmecke mit Salz (Vorsicht, die Sojasauce ist schon recht kräftig) und ggf. etwas Reissirup ab, gebe die Nudeln dazu. Dann erhitze ich alles noch einmal kurz (am besten mit Deckel auf der Pfanne) und serviere mit Parmesan und Olivenöl.

Pasta mit grünem Spargel und Garnelen

Pasta mit grünem Spargel und Garnelen

Gerd

Zutaten
  

  • 400 g Grüner Spargel
  • 250 g Garnelen
  • 200 g Tortiglioni
  • 4-5 EL dunkle Sojasauce

Fischsauce, Salz, geriebener Parmesan, Olivenöl, Reissirup (1 TL optional)

    Anleitungen
     

    • Nudeln in ausreichend Salzwasser bissfest kochen
    • Spargel im unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden, in Olivenöl 5-10 Minuten garen, mit Sojasauce ablöschen
    • Garnelen in etwas Olivenöl anbraten, mit Fischsauce ablöschen
    • Nudeln und Garnelen zu dem Spargel geben und noch einmal erhitzen, mit geriebenem Parmesan servieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.